Impressum | Haftungsausschluss

Republikanische Partei

Im Vergleich zu der Demokratischen Partei sind die Republikaner die Konservativere Partei. Sie wurde im Februar 1854 in Ripon, Wisconsin gegründet.

Seit der Gründung der Partei stellten sie die Mehrheit der US-amerikanischen Präsidenten.

Die größten Differenzen zur Demokratischen Partei liegen vor allem im Punkt der Zentralisierung. Die Republikaner favorisieren nach wie vor die Souveränität der einzelnen Bundesstaaten. Wichtige Themen der Republikaner sind die Abtreibung, die sie verneinen, sie sind gegen eine Gleichstellung von homosexuellen Paaren und gegen Restriktionen beim Waffenbesitz. Ihre Spenden erhalten sie traditionell aus der Rüstungs-, Öl- und Tabakindustrie. Ihre Wählerschaft rekrutieren sie eher in den ländlichen Gebieten und den Südstaaten.

Kandidat für die Präsidentschaftswahlen 2008 ist John McCain.